skilaufen


diese seite wird demnächst bearbeitet,
unten sind unsere lieblingsstrecken in ausgewählten skigebieten beschrieben.
es sind skigebiete, die wir entweder mehrmals aufgesucht haben oder gerne noch besuchen würden.
die reihenfolge ist nicht zufällig

ischgl (at)
eine der schönsten pisten in ischgl ist die [7] von pardatschgrad bzw. von der bergstation der velillbahn bis zu der talstation der velilleckbahn. die fortsetzung [7a] nach ischgl ist leider nur selten geöffnet, empfehlenswert ist sie auf jedenfall

samnaun (ch)
auf der südseite von ischgl mögen wir vor allem die schöne lange abfahrt über die [62] bis alp trida und weiter über die [60] nach compatsch, eine schöne abwechslungsreiche piste mit vielen geländeübergängen. die abfahrt endet in der ortschaft larett, empfehlenswert ist der besuch des cafes astro direkt an der skibushaltestelle.

stubaier gletscher (at)
morgens die [1], mittags die [10] und nachmittags die [9]

val di sole/marilleva (it)
(fast) ein tagesausflug nach madonna di campiglio zur groste und zurück über spinalle mit einem zwischenstopp in graffer

sölden (at)
morgens die [1] von Gaislachkogel und weiter die [10] bis ins tal; fast 1.700 höhenmeter in wenigen minuten, ein wahnsinn!!

latemar (it)
agnelo in pampeagio [28], [28a] und wieder [28], eine sehr schöne strecke, die leider oft wegen riesenslalom-wettbewerbe gesperrt ist; für eine pause empfehlen wir die garnischger alm






© 2007 peter cyganek